Logo ChristusFriedenGemeinden

Kontaktverbote in Deutschland

Aufgrund der Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland wird die Landesregierung das tägliche Leben weiter einschränken. Damit sind alle Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit von mehr als 2 Personen untersagt. Deshalb sind weiterhin alle Gottesdienste und Veranstaltungen der Gemeinde und in unseren Räumen abgesagt. Das Pfarramt ist wie üblich telefonisch und per Email erreichbar. Für das Publikum ist es ab sofort und bis auf Weiteres geschlossen.

Trotzdem möchten wir für Sie da sein. Informieren Sie sich über die Gottesdienste und Veranstaltungen, die wir auch in Zeiten des Kontaktverbots anbieten können, und die Neuigkeiten, die es bei uns tatsächlich auch gibt! Und bitte: Beten Sie mit uns für ein schnelles Ende der Pandemie, für die Erkrankten und die Helferinnen und Helfer.

Behüte Gott Sie und Ihre Lieben.

2-Minuten-Telefon-Andachten

2-Minuten-Telefon-Andachten

0621 87754361

Unter dieser Nummer hören Sie täglich neue Impulse. Pfarrerin Gustrau, Pfarrer Scholpp, Vikar Degen und Kollegen aus Mannheim sprechen. 2 Minuten kurz. Hält aber einen ganzen Tag lang. Nachdenkliches, Mut Machendes, Verbindendes. Mit Gott und der Welt. Immer um 12:00 Uhr neu. Ruf doch mal an!

Joy in Passion

Joy in Passion
Installationen zwischen Feudenheimer Schleuse und Kurpfalzbrücke

Zwischen der Brücke an der Feudenheimer Schleuse und der Kurpfalzbrücke entstehen bis Ostern kleine Stationen, die vorbekommenden Spaziergängern gut tun können. Freude in der Passionszeit zu vermitteln, ist Ziel des Projekts „joyinpassion“, das die Pfarrerinnen Nina Roller von der Thomasgemeinde Neuostheim-Neuhermsheim und Ilka Sobottke von der CityGemeinde Hafen-Konkordien entwickelt haben. Über facebook und Instagram erreicht das Projekt auch Menschen in Quarantäne.

Mehr lesen

Christuskirche offen zum Gebet

Christuskirche offen zum Gebet
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr

In Kontakt bleiben mit sich selbst, der eigenen Mitte. Eine Kerze anzünden. Seelsorge suchen. In Kontakt bleiben mit Gott. In der Christuskirche ist all das möglich.